Angebote zu "Wiener" (808.484 Treffer)

Jacqueline Groag: Textile & Pattern Design: Wie...
28,99 € *
ggf. zzgl. Versand
Anbieter: buecher.de
Stand: 19.06.2019
Zum Angebot
Stitched Textiles: Nature
17,99 € *
ggf. zzgl. Versand

This addition to the ´´Stitched Textiles´´ series offers guidance on a range of techniques, from hand-stitching to incorporating objects found in nature, towards the goal of making textiles that convey five different aspects of the natural world: the ocean, rainforest, botany, birds and animals.

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.06.2019
Zum Angebot
Textile Information Stream
39,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Nonverbale Kommunikationssignale durch Kleidung, Tonfall, Mimik und Gestik verlieren immer mehr an gesellschaftlicher Bedeutung, denn unser Blick gilt dem eigenem Screen und seltener dem realen Gegenüber. Das Individuum lebt zunehmend in einer virtuellen Welt und agiert in sozialen Netzwerken. Die künstlerische Arbeit befasst sich mit dem Wertverlust von Bekleidung als Mittel zur Identitätsdarstellung. Identität wird heute vor allem über social-media Plattformen konstruiert, dort wo das Individuum körperlos digital kommuniziert und sich mit Bildern, Links und Likes bekleidet. Lässt sich ein Vergleich zwischen Bekleidungsetiketten und virtueller Identitätsperformanz herstellen?

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.06.2019
Zum Angebot
Zandra Rhodes: Textile Revolution: Textile Revo...
28,99 € *
ggf. zzgl. Versand
Anbieter: buecher.de
Stand: 19.06.2019
Zum Angebot
Ascher: The Mad Silkman: Zika & Lida Ascher: Te...
78,99 € *
ggf. zzgl. Versand
Anbieter: buecher.de
Stand: 19.06.2019
Zum Angebot
Textile Räume - Textile Spaces als Buch von
29,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Textile Räume - Textile Spaces:Seide im höfischen Interieur des 18. Jahrhunderts - Silk in 18th Century Court Interiors

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 27.05.2019
Zum Angebot
Wien um 1900
14,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Wiener Jahrhundertwende - kaum eine Epoche brachte größere Künstler, stärkere Persönlichkeiten hervor. Täglich pilgern Tausende Touristen zu den wirkungsvollen Bauten von Otto Wagner, betrachten die Gemälde von Gustav Klimt und Egon Schiele, besuchen die Konzerte von Arnold Schönberg. Dieser Führer bietet anhand detailreicher Lebens- und Wirkungsgeschichten einen Einblick in das für Wien so prägende Zeitalter. Mit zahlreichen Abbildungen in Farbe wird hier ein Stück österreichischer Kunstgeschichte lebendig.

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.06.2019
Zum Angebot
Mutzenbachers Wien
14,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Josefine ´´Pepi´´ Mutzenbacher ist etabliert. Ihre Memoiren ´´Die Lebensgeschichte einer wienerischen Dirne, von ihr selbst erzählt´´ sind in den Kanon der einschlägigen Weltliteratur eingegangen. Was bisher verborgen war, versteckt hinter Büchern oder in Schreibtischladen - die geheime Bildersammlung der Josefine M., geheime Bilder und Bilderserien aus dem Wien der Jahrhundertwende -, ist von einer direkten, sorglosen und fröhlichen Sinnlichkeit. Die Zeichnungen mussten nur einem Anspruch genügen: Die einschlägige Tätigkeit und die daran beteiligten Körperteile möglichst deutlich sichtbar zu machen. Ihre Naivität und Unmittelbarkeit haben sie auch in den gut 100 Jahren, die seit ihrer Veröffentlichung vergangen sind, nicht verloren. Was sicher den Reiz dieser Bildserien auch heute noch ausmacht ...

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.06.2019
Zum Angebot
Wiener Werkstätte
20,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Wiener Werkstätte, gegründet 1903 von Josef Hoffmann, Koloman Moser und Fritz Waerndorfer, ist eine kreative Bewegung der Moderne. Der progressive Zusammenschluss von Künstlern und Designern wollte der industrialisierten Gesellschaft individuelle Handwerkskunst entgegensetzen und verschiedene Aspekte des Lebens zu einem harmonisch-eleganten Kunstwerk verbinden. Zunächst bestand die Werkstätte nur aus drei kleinen Räumen, weitete sich jedoch schon bald auf ein dreistöckiges Gebäude mit Spezialbereichen für Metall-, Leder- und Holzverarbeitung, einer Buchbinderei und einem Farbenhandel aus. Die Künstler experimentierten mit verschiedensten Materialien, darunter Gold, Edelsteinen und Pappmaché, und wandten ihre schlichten, häufig geometrischen Muster und ihre Designprinzipien auf Keramik, Textilien, Typografie, Innenarchitektur, Möbel und Mode an. Bei Gesamtaufträgen wie dem Sanatorium Purkersdorf und dem Palais Stoclet in Brüssel konnte die Gruppe ihr Ideal vom ´´Gesamtkunstwerk´´ realisieren, bei dem jedes Detail ein integraler Teil des koordinierten Ganzen ist. Obwohl die Werkstätte nur 30 Jahre lang bestand, hatte sie großen kommerziellen Erfolg und konnte Dependancen in Karlsbad, Marienbad, Zürich, New York und Berlin eröffnen. Viele führende Künstler der Zeit, darunter Gustav Klimt, Oskar Kokoschka und Egon Schiele, steuerten Entwürfe bei. Heutzutage würdigt man die Wiener Werkstätte für ihren ganzheitlichen Ansatz und ihren stilistischen Einfluss auf Art déco und Bauhaus. Die Wiener Werkstätte, gegründet 1903 von Josef Hoffmann, Koloman Moser und Fritz Waerndorfer, ist eine kreative Bewegung der Moderne. Der progressive Zusammenschluss von Künstlern und Designern wollte der industrialisierten Gesellschaft individuelle Handwerkskunst entgegensetzen und verschiedene Aspekte des Lebens zu einem harmonisch-eleganten Kunstwerk verbinden. Zunächst bestand die Werkstätte nur aus drei kleinen Räumen, weitete sich jedoch schon bald auf ein dreistöckiges Gebäude mit Spezialbereichen für Metall-, Leder- und Holzverarbeitung, einer Buchbinderei und einem Farbenhandel aus. Die Künstler experimentierten mit verschiedensten Materialien, darunter Gold, Edelsteinen und Pappmaché, und wandten ihre schlichten, häufig geometrischen Muster und ihre Designprinzipien auf Keramik, Textilien, Typografie, Innenarchitektur, Möbel und Mode an. Bei Gesamtaufträgen wie dem Sanatorium Purkersdorf und dem Palais Stoclet in Brüssel konnte die Gruppe ihr Ideal vom ´´Gesamtkunstwerk´´ realisieren, bei dem jedes Detail ein integraler Teil des koordinierten Ganzen ist. Obwohl die Werkstätte nur 30 Jahre lang bestand, hatte sie großen kommerziellen Erfolg und konnte Dependancen in Karlsbad, Marienbad, Zürich, New York und Berlin eröffnen. Viele führende Künstler der Zeit, darunter Gustav Klimt, Oskar Kokoschka und Egon Schiele, steuerten Entwürfe bei. Heutzutage würdigt man die Wiener Werkstätte für ihren ganzheitlichen Ansatz und ihren stilistischen Einflussauf Art déco und Bauhaus.

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.06.2019
Zum Angebot